Datenschutzerklärung

Für die TUM School of Management ist Datenschutz ein wichtiges Anliegen. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Personenbezogene Daten werden nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. Die Datenverarbeitung unterliegt den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere dem Bayerischen Datenschutzgesetz (BayDSG) und demTelemediengesetz (TMG).

 

 

TECHNISCHE UMSETZUNG

Der Webserver der TUM School of Management wird vom Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) betrieben.
Leibniz-Rechenzentrum (LRZ)
Boltzmannstraße 1
85748 Garching b. München

 

PROTOKOLLIERUNG

Wenn Sie diese oder andere Internetseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver temporär in einer Logdatei aufgezeichnet:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name, URL und übertragene Datenmenge der abgerufenen Datei
  • Zugriffsstatus (angeforderte Datei übertragen, nicht gefunden etc.)
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems (sofern vom anfragenden Webbrowser übermittelt)
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgte (sofern vom anfragenden Webbrowser übermittelt)

Die Verarbeitung der Daten in dieser Logdatei geschieht wie folgt:

  • Die Logeinträge werden kontinuierlich automatisch ausgewertet, um Angriffe auf die Webserver erkennen und entsprechend reagieren zu können.
  • In Einzelfällen, d.h. bei gemeldeten Störungen, Fehlern und Sicherheitsvorfällen, erfolgt eine manuelle Analyse.
  • Logeinträge, die älter als sieben Tage sind, werden durch Kürzung der IP-Adresse anonymisiert.
  • Die anonymisierten Logs werden zur Erstellung von Zugriffsstatistiken verwendet. Die hierfür eingesetzte Software wird lokal vom LRZ betrieben.

Die in den Logeinträgen enthaltenen IP-Adressen werden vom LRZ nicht mit anderen Datenbeständen zusammengeführt, so dass für das LRZ kein Rückschluss auf einzelne Personen möglich ist.

 

AKTIVE KOMPONENTEN

Auf dieser Website werden aktive Komponenten wie JavaScript, Java-Applets oder Active-X-Controls verwendet. Diese Funktion kann durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen abgeschaltet werden.

 

AUSWERTUNG DES NUTZERVERHALTENS (WEBTRACKING)

Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet so genannte Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieses Internetangebotes werden ausschließlich auf Servern des LRZ gespeichert. Wir benutzen diese Informationen, um die Nutzung von www.tum.de auszuwerten und um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. Diese Informationen werden nicht an Dritte übertragen. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert.
Die Installation der Cookies können Sie durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.
Wir empfehlen Ihnen, die ganze Datenschutzerklärung von Piwik zu lesen:
http://piwik.org/privacy-policy/

 

Deaktivierung PIWIK Tracking (Opt-Out)

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten durch Piwik aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik keinerlei Sitzungsdaten erhebt.
Abmeldung PIWIK
Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

 

COOKIES

Um den Funktionsumfang unseres Internetangebotes zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten, verwenden wir zum Teil so genannte „Cookies”. Mit Hilfe dieser Cookies können bei dem Aufruf unserer Webseite Daten auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies nur für die Dauer der jeweiligen Verbindung zum Internet gespeichert werden. Hierdurch könnte allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden.
Videos in diesem Internetangebot werden teilweise aus YouTube eingebettet. Beim Abspielen der Videos kann der Diensteanbieter Cookies auf dem Rechner des Nutzers speichern. Auf diese Speicherung können wir keinen Einfluss nehmen.

 

GOOGLE CUSTOM SEARCH

Das Suchfeld auf dieser Website (“Google Custom Search”) wird von Google Inc. (“Google”) zur Verfügung gestellt. Sie erkennen an und stimmen zu, dass die Datenschutzbestimmungen von Google (unterwww.google.de/privacy.html) für Ihre Verwendung des Suchfelds gelten und dass Sie sich durch die Verwendung des Suchfelds Google gegenüber verpflichten, Ihre persönlichen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu verwenden.
Falls Sie die diese Zustimmung nicht geben möchten, verzichten Sie bitte auf die Nutzung der Suche, Daten werden nur genau dann übermittelt, wenn das Formular abgeschickt wird.

 

GOOGLE MAPS

Auf unsere Seite wird Java-Script Code des Unternehmens Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend: Google) nachgeladen. Wenn Sie in Ihrem Browser Java-Script aktiviert und keinen Java-Script-Blocker installiert haben, wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an Google übermitteln. Uns ist nicht bekannt, welche Daten Google mit den erhaltenen Daten verknüpft und zu welchen Zwecken Google diese Daten verwendet. Um die Ausführung von Java-Script Code von Google insgesamt zu verhindern, können Sie einen Java-Script-Blocker installieren (z.B. www.noscript.net)

 

GOOGLE-APIS

Auf unserer Website werden Google APIs der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend: Google). verwendet. Dabei handelt es sich um eine von Google bereitgestellte Programmschnittstelle. Im Rahmen der Benutzung können dadurch Daten, wie insbesondere die IP-Adresse, an Google übermittelt werden. Sie können die Erfassung und Weiterleitung personenbezogenen Daten (insb. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie die Ausführung von Java-Script in Ihrem Browser deaktivieren oder ein Tool wie  www.noscript.net installieren.

 

Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Unsere Website verwendet Google AdWords. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States.

AdWords ist ein Online-Werbeprogramm. Im Rahmen des Online-Werbeprogramms arbeiten wir mit Conversion-Tracking. Nach einem Klick auf eine von Google geschaltete Anzeige wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Google AdWords Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Am Cookie können Google und wir erkennen, dass Sie auf eine Anzeige geklickt haben und zu unserer Website weitergeleitet wurden.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies sind nicht über Websites von AdWords-Kunden nachverfolgbar. Mit Conversion-Cookies werden Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden, die Conversion-Tracking einsetzen, erstellt. Adwords-Kunden erfahren wie viele Nutzer auf ihre Anzeige geklickt haben und auf Seiten mit Conversion-Tracking-Tag weitergeleitet wurden. AdWords-Kunden erhalten jedoch keine Informationen, die eine persönliche Identifikation der Nutzer ermöglichen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie einer Nutzung widersprechen. Hier ist das Conversion-Cookie in den Nutzereinstellungen des Browsers zu deaktivieren. So findet auch keine Aufnahme in die Conversion-Tracking Statistiken statt.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir als Websitebetreiber haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und unsere Werbung zu optimieren.

Einzelheiten zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

 

KONTAKTFORMULAR

Die über unser Kontaktformular aufgenommenen Daten werden wir nur für die Bearbeitung von Anfragen, die durch das Kontaktformular eingehen, verwenden. Nach Bearbeitung der Anfrage werden die erhobenen Daten unverzüglich gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen.

 

ELEKTRONISCHE POST (E-MAIL)

Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronische Post (E-Mail) an uns senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet. Wir setzen – wie viele E-Mail-Anbieter – Filter gegen unerwünschte Werbung („SPAM-Filter“) ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme („Viren“) enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht.

 

LINKS

Von unseren eigenen Inhalten sind Querverweise („Links“) auf die Webseiten anderer Anbieter zu unterscheiden, die in dieser Weise gekennzeichnet sind:

  • Interne Links: Datenschutzerklärung
  • Externe Links: Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz

Externe Links öffnen sich immer in einem neuen Fenster.
Durch diese Links ermöglichen wir lediglich den Zugang zur Nutzung fremder Inhalte nach § 8 Telemediengesetz (TMG). Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung von Informationen Dritter entstehen, haftet allein der jeweilige Anbieter der Seite.

 

Links zu anderen Webseiten und sozialen Netzwerken

In unserem Internetangebot können Hyperlinks zu unterschiedlichen Angeboten von Drittanbietern, beispielsweise sozialen Netzwerken eingebunden sein, um unseren Nutzern den schnellen Zugriff auf aktuelle Informationen und eine einfach bedienbare Kommunikation zu ermöglichen. Wenn Sie diesen Hyperlinks folgen und soziale Netzwerke nutzen, können Daten zu diesen Drittanbietern übertragen werden.

 

VERWENDUNG VON FACEBOOK SOCIAL PLUGINS

Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (“Facebook”). Die Plugins sind mit einem Facebook Logo oder dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet.
Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.
Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen, selbst wenn Sie den „Gefällt mir“ Button nicht bestätigt haben. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den “Gefällt mir” Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.
Auch wenn Sie keinen Facebook-Account besitzen, kann Facebook Daten, wie z. B. die IP-Adresse, über Sie sammeln. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.
Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen. Zusätzlich können Sie auch durch Add-Ons entsprechende Blocker für Ihren Browser installieren.

 

NUTZUNG VON YOUTUBE-PLUGINS (VIDEOS)

Auf unserer Website sind Plugins von www.youtube.com integriert, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird („Google“).
Wenn Sie mit einem solchen Plugin versehene Seiten unserer Internetauftritts aufrufen, wird eine Verbindung zu den Youtube-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Youtube-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Youtube eingeloggt, ordnet YouTube diese Information Ihren jeweils persönlichen Benutzerkonten dieser Plattformen zu. Bei Nutzung von diesen Plugins wie z.B. Anklicken/Start-Buttons eines Videos oder Senden eines Kommentars, werden diese Informationen Ihrem z.B. YouTube-Benutzerkonto zugeordnet, was Sie nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern können. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch die Plattform bzw. Plugins finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Youtube unter folgendem Link: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

 

ÄNDERUNG DER DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

Wir behalten uns vor, unsere Datenschutzbestimmungen gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzbestimmungen regelmäßig zu lesen, um über den Schutz der von uns erfassten persönlichen Daten auf dem Laufenden zu bleiben. Durch die fortgesetzte Nutzung des Dienstes erklären Sie sich mit diesen Datenschutzbestimmungen und deren Aktualisierung einverstanden.

Datenschutzhinweise zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung

Im Folgenden informieren wir Sie nach Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zur Einstellung bei der TUM Campus Heilbronn gGmbH.

Die Verwaltung der Technischen Universität München Fakultät für Wirtschaftswissenschaften (TUM WI) am TUM Campus Heilbronn und an den TUM Standorten München und Garching erfolgt gemeinsam durch die Technische Universität München und die TUM Campus Heilbronn gGmbH. Daher verarbeiten die Technische Universität München und die TUM Campus Heilbronn gGmbH im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zur Einstellung bei der TUM Campus Heilbronn gGmbH personenbezogene Daten.

  1. Gemeinsam für die Datenerhebung Verantwortliche sind:
    Technische Universität MünchenPostanschrift: Arcisstr. 21, 80333 München
    Telefon: 089/289-01
    Telefax: 089/289-22000
    Die TUM Campus Heilbronn gGmbHPostanschrift: Bildungscampus 2, 74076 Heilbronn
  2. Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:
    Der DatenschutzbeauftragtePostanschrift: Arcisstr. 21, 80333 München
    der Technischen Universität MünchenTelefon: 089/289-17052
    E-Mail: beauftragter@datenschutz.tum.de, datenschutz@tumheilbronn-ggmbh.de
  3. Zweck der Datenerhebung ist es, eine rechtmäßige Prüfung Ihrer Bewerbung im Rahmen des Bewerbungsverfahrens vollziehen zu können. Hierfür speichern wir alle von Ihnen uns zur Verfügung gestellten Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Auf Basis der im Rahmen der Bewerbung übermittelten Daten prüfen wir, ob Sie zum Vorstellungsgespräch als Teil des Auswahlverfahrens eingeladen werden können. Sodann erheben wir im Falle von grundsätzlich geeigneten Bewerberinnen und Bewerbern bestimmte weitere personenbezogene Daten, die für die Auswahlentscheidung wesentlich sind. Kommen Sie für eine Einstellung in Betracht, werden Sie gesondert über die im Rahmen des Einstellungsverfahrens zu erhebenden personenbezogenen Daten informiert.
    Rechtsgrundlagen für die Datenerhebung und die Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b und f DSGVO, Art. 9 Abs. 2 Buchst. b und h DSGVO, Art. 88 Abs. 1 DSGVO, Art. 8 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 und 3 BayDSG, § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG.
  4. Soweit Ihre persönlichen Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden, erfolgt der technische Betrieb unserer Datenverarbeitungssysteme durch die staatlichen Rechenzentren als Auftragsverarbeiter.
  5. Ihre innerhalb des Bewerbungsverfahrens gewonnenen personenbezogenen Daten speichern wir mindestens für 6 Monate. Im Falle nicht erfolgreicher Bewerbung oder bei Rücknahme dieser vernichten wir die von Ihnen im Rahmen der Bewerbung übermittelten Daten nach Ablauf von 6 Monaten nach Mitteilung der Absage. Die Aufbewahrung im Rahmen dieser Fristen ist für den Fall etwaiger Klagen (v. a. etwaige Geltendmachung von Ansprüchen nach dem Allgemeinen Gleichstellungsgesetz) aus Rechtsgründen erforderlich.
    Erfolgt eine Einstellung, so werden Sie gesondert über die dann geltenden Regelungen zum Umgang mit Ihren Personaldaten, insbesondere hinsichtlich der Anlage von Personalakten, informiert, siehe auch schon unter Nr. 3.
  6. Weiterhin möchten wir Sie über die Ihnen zustehenden Rechte nach der DSGVO informieren:
    • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
    • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
    • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 Abs. 1 DSGVO).
    • Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz.
      Diesen können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

      Der Bayerische LandesbeauftragtePostanschrift: Postfach 22 12 19, 80502 München
      für den Datenschutz (BayLfD)Telefon: 089 212672-0
      Wagmüllerstraße 18Telefon: 089 212672-50
      80538 MünchenE-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de

       

      Internet: www.datenschutz-bayern.de

Sollten Sie von Ihnen oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüfen die Technische Universität München oder die TUM Campus Heilbronn gGmbH, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Wird während des Bewerbungsverfahrens die Löschung der Bewerbungsdaten begehrt, wird dies als Rücknahme der Bewerbung gewertet.

 

 

 

Data protection information for processing personal data in relation to your application

In accordance with Art. 13 of the General Data Protection Regulation of the European Union (GDPR), we would like to inform you on the collection of personal data in relation to your application for a position at the TUM Campus Heilbronn gGmbH.

Technical University Munich and TUM Campus Heilbronn gGmbH operate jointly the administration of Technical University Munich TUM School of Management (TUM WI) at TUM Campus Heilbronn and at TUM sites Munich and Garching. Therefore, Technical University Munich and TUM Campus Heilbronn gGmbH operate jointly personal data in the hiring process at TUM Campus Heilbronn gGmbH.

  1. Joint Controllers for data collection are:
    Technical University of MunichPostal address: Arcisstr. 21, 80333 München
    Phone: +49.89.289.01
    Fax: +49.89.289.22000
    Die TUM Campus Heilbronn gGmbHPostal address: Bildungscampus 2, 74076 Heilbronn
  2. The data protection officer may be reached at:
    Data Protection OfficerPostal address: Arcisstr. 21, 80333 München
    of the Technical University of MunichPhone: +49.89.289.17052
    Email: beauftragter@datenschutz.tum.de, datenschutz@tumheilbronn-ggmbh.de
  3. The purpose of collecting your data is the review of your application as part of a lawful application process. For this purpose we store all data submitted by you in your application. Based on this data we determine whether to invite you to an interview as part of the selection process. In the case of applicants who are fundamentally suitable we will collect additional personal data that is essential for our selection decision. If you are eligible for recruitment, you will be informed separately on certain additional personal data to be collected as part of the application process.The legal basis for collecting and processing your data is set out in Art. 6(1), sentence 1(b) of the GDPR, Art. 9(2)(b) and (h) of the GDPR, Art. 88(1) of the GDPR and Art. 8(1), sentence 1, Nos. 2 and 3 of the Bavarian Data Protection Act (BayDSG) as well as section 26 para 1 sentence 1 BDSG.
  4. Where your personal data is processed and stored electronically, the technical operation of our data processing systems is carried out by the state data processing centers as processor.
  5. The personal data collected in connection with your application will be stored for a period of at least six months. If the application is not successful or if it is withdrawn, the data provided as part of the application process will be destroyed after six months from the date of the rejection letter. The storage of data for this period is required in the event of actions for legal reasons (in particular, assertion of claims under the General Act on Equal Treatment (AGG).If you have been recruited, we will inform you separately on the regulations applying to personnel records including the creation of personnel files (see 3. above).
  6. Further, we would like to inform you on your rights under the GDPR:
    • Where your personal data is processed, you have the right to access the personal data stored on you (Art. 15 of the GDPR).
    • Where inaccurate personal data has been processed, you have the right to demand rectification (Art. 16 of the GDPR).
    • Provided the legal requirements have been met, you have the right to demand your data be erased or processing of your data be restricted or to object to processing of personal data (Art. 17, 18 and 21(1) of the GDPR).
    • In addition, you have a right to lodge a complaint with the Data Protection Officer of the Free State of Bavaria.
      Contact details:

      Der Bayerische LandesbeauftragtePostal address: Postfach 22 12 19, 80502 München
      für den Datenschutz (BayLfD)Phone: +49.89.212672.0
      Wagmüllerstraße 18Telefon: +49.89.212672.50
      80538 MünchenEmail: poststelle@datenschutz-bayern.de
      Internet: www.datenschutz-bayern.de

If you want to exercise any of the above rights, the Technical University of Munich or TUM Campus Heilbronn gGmbH will verify whether the legal requirements have been met.

If you demand erasure of the application data during the application process this will be deemed a withdrawal of your application.