Bachelor in Management & Technology

Technik-Schwerpunkt „Nachwachsende Rohstoffe“ am Campus  Straubing

Ab dem Wintersemester 2017/2018 kann im Bachelorstudiengang „Technologie- und Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre (Management & Technology)“ als  Technik-Schwerpunkt auch „Nachwachsende Rohstoffe“ gewählt werden. Der Schwerpunkt vermittelt Inhalte zum Anbau, zur chemisch-stofflichen Nutzung und zur energetischen Verwertung sowie zu ökonomischen Aspekten rund um die Erzeugung, Vermarktung und Verwendung von „Nachwachsenden Rohstoffen“. Nachwachsende Rohstoffe ersetzen zunehmend Erdöl, Kohle und Erdgas als Energieträger oder Rohstoffbasis in der chemischen Industrie.

Die TU München unterhält am Campus Straubing ein Forschungszentrum für Biotechnologie und Nachhaltigkeit. Studierende, die sich im Rahmen des Bachelors Management & Technology für den Technik-Schwerpunkt „Nachwachsende Rohstoffe“ entscheiden, können das gesamte Studium am Standort Straubing absolvieren. Neben dem Technik-Schwerpunkt „Nachwachsende Rohstoffe“ werden auch sämtliche Pflichtmodule und sonstige Management-Anteile identisch zu denen in München in Straubing angeboten. Der Technik-Schwerpunkt beginnt erst ab dem zweiten Semester. Somit kann bis zum Ende des ersten Semesters der Studienort noch ohne Auswirkungen problemlos gewechselt werden. Ab dem zweiten Semester ist weiterhin ein Wechsel möglich, bedingt aber auch einen Wechsel des Technik-Schwerpunktes. Falls man „Nachwachsende Rohstoffe“ als Technik-Schwerpunkt wählen möchte, ist aber unbedingt zu empfehlen, das Studium am Campus Straubing zu absolvieren.

Mögliche Technik-Schwerpunkte in München:

  • Chemie
  • Elektro- und Informationstechnik
  • Informatik
  • Maschinenwesen
  • Computer Engineering (100% Englisch)

Möglicher Technik-Schwerpunkt in Straubing:

  • Nachwachsende Rohstoffe

Campus Straubing:

Die TU München betreibt in der besonders fruchtbaren Gäubodenregion einen Campus für Biotechnologie und Nachhaltigkeit. In der alten Herzogstadt Straubing, 120 km von München entfernt, wurde bereits ein Kloster renoviert und ein Forschungsneubau erstellt. Der Standort wird weiter massiv ausgebaut und weitere Neubauten sind im Entstehen. Insgesamt werden dort bald 31 Professoren ca. 1.000 Studierende in historischer Umgebung aber mit modernster Labor- und Hörsaalausstattung direkt an der Donau und angrenzend zum Naturpark Bayerischer Wald unterrichten.

 

Eignungsfeststellungsverfahren:

Das Eignungsfeststellungsverfahren ist für das Studium in München und Straubing identisch. Falls Sie sich für den Technik-Schwerpunkt „Nachwachsende Rohstoffe“ und damit für den Campus Straubing entscheiden, sollten Sie auch das Eignungsfeststellungsverfahren in Straubing absolvieren. Dafür werden in Straubing zwei Eignungsfeststellungstage zur Auswahl angeboten, Mittwoch, 09.08.2017, und Donnerstag, 10.08.2017.

Die finale Genehmigung für den Technik-Schwerpunkt „Nachwachsende Rohstoffe“ steht noch aus, wird aber voraussichtlich in den kommenden Tagen erteilt werden. Daher steht dieses Schwerpunktangebot derzeit noch unter einem Vorbehalt. Ihre Bewerbung für den Studiengang „Technologie- und Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre (Management & Technology)“ ist aber auf jeden Fall gültig. Sollte der sehr unwahrscheinliche Fall eintreten, dass keine Genehmigung für den Technik-Schwerpunkt „Nachwachsende Rohstoffe“ erfolgt, bieten wir Ihnen im Falle einer Zulassung einen Studienplatz am Standort München an.

Für weitere Informationen steht Ihnen Melanie Neumeier von der Studienberatung Straubing gerne zur Verfügung: Telefon: +49 (0) 9421 187-151, Email: studieren.straubing@tum.de
Bei Fragen speziell zu den Themen Bewerbung und Eignungsfeststellungsverfahren wenden Sie sich bitte an Maria Etlender unter admission@wi.tum.de.

Falls Sie Interesse am Technik-Schwerpunkt „Nachwachsende Rohstoffe“ haben, füllen Sie bitte nachfolgende Maske aus (Diese Vorauswahl ist noch keine verbindliche Festlegung des Schwerpunktes, diese erfolgt erst im zweiten Semester):

Specialization in technology „Renewable Resources“ at Campus Straubing (in German)

The new specialization in technology „Renewable Resources“ is available to students starting the Bachelor in Management & Technology in winter semester 2017/2018. The cultivation, chemical and material utilization as well as economic aspects concerning the production, marketing and use of renewable resources are placed in the center of research and teaching. In this specialization, researchers and students focus on renewable resources to replace fossil oil, coal and gas.

Study location is the new “TUM – Campus Straubing for Bio-Technology and Sustainability“. Students, who opt for the specialization „Renewable Resources“ within the Bachelor Management & Technology, can complete the entire study program in Straubing. Besides the specialization in technology „Renewable Resources“, all compulsory modules and other management modules will identically be offered in Straubing as in Munich. Please note that German proficiency is required to complete the program and the specialization “Renewable Resources” at Campus Straubing. The specialization in technology does not have to be chosen until the second semester. Thus a campus change between Straubing and Munich is possible in both directions without consequences until the end of the first semester. From the second semester onwards a change is still possible, but would also entail a change of the specialization. If you opt for the specialization in technology „Renewable Resources“, it is highly recommended to study in Straubing.

Possible specializations in technology in Munich:

  • Chemistry
  • Electrical & Information Technology
  • Informatics
  • Mechanical Engineering
  • Computer Engineering (100% English)

Possible specialization in technology in Straubing:

  • Renewable Resources

Campus Straubing:

Campus Straubing is an emerging location of the Technical University of Munich. In the old ducal town Straubing, 120 km away from Munich, a monastery has already been renovated and a new research building has been built to serve as a study location for our students in Straubing. The location will continue to be expanded massively and more new buildings will be constructed. Soon a total of 31 professors will teach approx. 1000 students in historic surroundings but with modern laboratories and auditorium equipment, near the Danube river and close to the Bavarian Forest.

 

Assessment procedure:

The assessment procedure for the study program in Straubing is identical to the assessment procedure for the study program in Munich. If you opt for the specialization „Renewable Resources“ and thus for the Campus Straubing, you should attend the interview (assessment procedure) in Straubing. The interviews (in German) in Straubing will take place on Wednesday, 09.08.2017, and Thursday, 10.08.2017.

The specialization in technology „Renewable Resources“ is still subject to the approval of the ministry ,which is expected in the following days. Therefore this specialization is currently offered under reservation. Your application for the degree program Management & Technology is valid in any case. In the very unlikely event of „no approval“ for the specialization „Renewable Resources“, we will offer you a university place in Munich, in case of admission.

For further information please contact Melanie Neumeier from the guidance office Straubing: Tel.: +49 (0) 9421 187-151, Email: studieren.straubing@tum.de

If you have questions regarding the application and assessment procedure please contact Maria Etlender: admission@wi.tum.de

If you are interested in the specialization „Renewable Resources“, please fill out the following fields (This preselection is not a binding determination of the specialization, which will be done after registration for the first exam in the second semester.):

Contact