Going abroad

Auslandsaufenthalt mit TUM SOMex (inkl. ERASMUS+)

Das Reisefieber hat Sie gepackt? Bevor Sie Ihre Koffer packen und sich auf ins Unbekannte machen, müssen Sie vorher jedoch einige wichtige Schritte beachten.

Weiter unten finden Sie alle wichtigen Informationen darüber, was Sie vor, während und nach Ihrer Reise beachten müssen.

Sollten dennoch Fragen offen bleiben, können Sie uns gerne während unserer Bürozeiten persönlich ansprechen oder uns eine E-Mail schreiben.

Vorbereitung Ihres Auslandsaufenthalts

April – Dezember

1

Erweitern Sie Ihre Sprachkenntnisse mit einem Sprachzertifikat

Bitte beachten Sie bei der Vorbereitung Ihres Auslandsaufenthalts, dass Sie Sprachkenntnisse in einer Fremdsprache vorweisen müssen. Darüber hinaus kann die von Ihnen ausgewählte Partneruniversität ggf. besondere Anforderungen zu Qualifikationen und Zertifikaten stellen. Überprüfen Sie die Anforderungen im Hinblick auf Sprachzertifikate in unserem Überblick zum TUM SOMex (inkl. ERASMUS+)

Das TUM Sprachenzentrum bietet Studierenden vielfältige Möglichkeiten, sich die erforderlichen kommunikativen Fähigkeiten anzueignen und die notwendigen Zertifikate zu erwerben. Wir empfehlen Ihnen, den kostenlosen DAAD-Sprachtest am TUM Sprachenzentrum zu absolvieren. TOEFL und IELTS werden ebenfalls akzeptiert. Bitte beachten Sie, dass Ihr Sprachzertifikat zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht älter als 18 Monate sein darf. Hier erfahren Sie mehr über die Sprachkurse und -zertifikate.

April – Dezember

2

Stipendien

Studienaufenthalte an einer unserer Partneruniversitäten in Europa werden durch das ERASMUS+ Programm gefördert. Studierende, die an anderen Universitäten im Ausland studieren möchten, müssen sich selbst für ein Stipendium bewerben.

Eine Übersicht zu allen Informationen rund um das Thema Stipendien und Bewerbung finden Sie hier.

Juli

3

Engagieren Sie sich für internationale Studierende

Engagement für Studierende aus dem Ausland wird bei der Auswertung Ihrer Bewerbungsunterlagen ebenfalls berücksichtigt. Eine ehrenamtliche Teilnahme am Buddy Program der TUM School of Management für Austauschstudierende spielt dabei eine entscheidende Rolle – vergessen Sie also nicht, sich rechtzeitig für das Buddy-Programm anzumelden. Als weitere Option können Sie außerdem in Betracht ziehen, Ihre Wohnung oder Ihr Zimmer für den Zeitraum Ihres eigenen Auslandsaufenthalts zu vermieten. Schauen Sie sich die Möglichkeiten für die Untervermietung Ihres Zimmers bzw. Ihrer Wohnung an und bereiten Sie die erforderlichen Dokumente rechtzeitig vor Bewerbungsschluss vor.

April –
mitte-Januar

4

Entscheidungshilfe

Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Zeitpunkt für Ihren Auslandsaufenthalt wählen. Studierenden eines Bachelor-Studiengangs empfehlen wir, sich im 3. Semester (Wintersemester) für einen Auslandsaufenthalt im 5. bzw. 6. Semester zu bewerben. Studierende in Master-Studiengängen sollten sich im 1. oder 2. Semester (Wintersemester) für einen Auslandsaufenthalt im 3. bzw. 4. Semester bewerben.

Ein Überblick über alle verfügbaren Zielorte und Statistiken zu früheren Auswahlrunden des TUM SOMex (inkl. Erasmus+) Programms kann Ihnen im Rahmen Ihrer Bewerbung bei der Auswahl der Universitäten helfen. Unsere regelmäßig stattfinden Informationsveranstaltungen bieten Ihnen eine hervorragende Möglichkeit, weitere wichtige Fragen zu klären (eine Mitschrift des Vortrags der letzten Veranstaltung finden Sie hier). Zusätzlich können Sie sich auch über die Studiengänge an den Partneruniversitäten informieren. Erfahrungsberichte  der Teilnehmer unserer Austauschprogramme können Ihnen ebenfalls bei Ihrer Entscheidung helfen.

Bei individuellen Fragen können Sie gerne einen Termin während unserer Bürozeiten vereinbaren.
Überblick über TUM SOMex (inkl. ERASMUS+)
Statistiken

Mitte Dezember –
Mitte Januar

5

Einreichung Ihrer Bewerbung

Bei der Bewerbung können Sie im Rahmen von TUM SOMex (inkl. ERASMUS+) bis zu drei Wunschziele für Ihren Auslandsaufenthalt angeben.

Die Bewerbungsrunde für TUM SOMex (inkl. ERASMUS+) für einen Auslandsaufenthalt im Studienjahr 2017/2018 (Herbst 2017/2018 und/oder Frühjahr 2018) beginnt Mitte Dezember 2016. Der Bewerbungsschluss ist am 11. Januar 2017.

Für die Bewerbung sind die folgenden Schritte erforderlich:

 

  • Füllen Sie das Online-Bewerbungsformular aus  (ein Ausdruck ist nicht erforderlich).
  • Drucken Sie sich die Checkliste aus und füllen Sie diese aus.
  • Studierende im ersten Semester eines Master-Studiengangs: Diplom- oder Bachelor-Abschlusszeugnis mit Angabe der durchschnittlichen Gesamtnote. Eine Kopie ist ausreichend.
  • Für alle anderen Studierenden: Die Noten werden automatisch über TUMonline überprüft. Aus diesem Grund sind keine weiteren Dokumente erforderlich.
  • Nachweis der Sprachkenntnisse
  • Einseitiger Lebenslauf
  • Optional: Eine schriftliche Bestätigung, dass Sie in der Vergangenheit am Buddy-Programm für internationale Austauschstudierende teilgenommen haben (bei derzeitigen Teilnehmern nicht erforderlich), oder die unterzeichneten Teilnahmebedingungen für die Untervermietung eines Zimmers bzw. einer Wohnung.

Bis Mitte Dezember stellen wir Ihnen hier das neue Online-Bewerbungsformular zur Verfügung.

Alle Informationen über das Anmelde- und Auswahlverfahren finden sich hier

Application phase for TUM SOMex (incl.ERASMUS+)

in 2017/2018 starts mid-December 2016
Application deadline is 11 January 2017
Online Application Form

11.01.2017

Alle auf der Bewerbungscheckliste aufgeführten Dokumente sollten in Papierform an die folgende Adresse geschickt werden.

Technische Universität München
TUM School of Management
International Office
Arcisstraße 21
80333 München

Alternativ können Sie die Dokumente auch persönlich abgeben oder in der Luisenstraße/Theresienstraße in das Postfach in Raum 1547 (erste Etage) einwerfen. Informationen zu unseren Bürozeiten finden Sie hier.

Auswertung Ihrer Bewerbung

Die Bewertung Ihrer Bewerbung richtet sich nach unterschiedlichen Kriterien, die in einer Punktzahl zusammengefasst werden. Diese setzt sich wie folgt zusammen:

Ihre Noten (65%)

  • Ihre derzeitige Durchschnittsnote, gewichtet nach ECTS-Punkten
  • Studierende in Master-Studiengängen im ersten Semester müssen als Ersatz ihr Diplom- bzw. Bachelor-Abschlusszeugnis einreichen.
  • Sie sollten im Semester 80% der erwarteten ECTS-Punkte erreicht haben. Pro Semester sollten 30 ECTS-Punkte erworben werden.

Sprachkenntnisse (20%)

  • Für ein Studium an einer unserer Partneruniversitäten müssen Sie einen Nachweis über Ihre Sprachkenntnisse vorweisen. Bitte prüfen Sie die jeweiligen Voraussetzungen der ausgewählten Partneruniversität bzw. des Programms.
  • Kenntnisse der offiziellen Sprache des Landes, für das Sie sich bewerben, sind vorteilhaft.
  • Zu den akzeptieren Sprachzertifikaten zählen das DAAD-Zertifikat des TUM Sprachenzentrums sowie TOEFL- und IELTS-Zertifikate. Andere Sprachzertifikate werden ebenfalls akzeptiert, sofern sie dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen entsprechen.
  • Die Zertifikate dürfen nicht älter als 18 Monate sein.

Engagement für internationale Studierende (15%)

  • Nehmen Sie an unserem Buddy Program für internationale Austauschstudierende teil.
    Bitte beachten Sie: Durch die Teilnahme am Mentoring-Programm der Technischen Universität München (TUM) oder am Buddy-Programm für Studienanfänger und Studienanfängerinnen erhalten Sie keine Bonuspunkte für TUM SOMex (inkl. ERASMUS+).
  • Vermieten Sie während Ihres Auslandaufenthalts ein Zimmer oder eine Wohnung an internationale Austauschstudierende. Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre Wohnung oder Ihr Zimmer unterzuvermieten, müssen Sie zwei Formulare ausfüllen: die Teilnahmebedingungen sowie eine Wohungsanzeige. Bitte senden Sie Ihre Wohungnsanzeige vor Bewerbungsschluss per E-Mail an hiwi-abroad@wi.tum.de und reichen Sie die unterzeichneten Teilnahmebedingungen zusammen mit Ihrer Bewerbung ein. Bitte beachten Sie, dass die Bonuspunkte nur dann bei ihrer TUM SOMex (inkl. ERASMUS+) Bewerbung berücksichtigt werden, wenn Sie Ihr Zimmer bzw. Ihre Wohnung über die Wohnungsbörse der TUM School of Management untervermieten.

Februar

6

Erneute Bewerbung

Wenn Sie in der ersten Bewerbungsrunde nicht ausgewählt wurden, haben Sie die Möglichkeit, sich auf einen der verbleibenden Plätze zu bewerben, die im Rahmen der Auswahlrunde in der zweiten Februarhälfte vergeben werden. Bei Ihrer zweiten Bewerbung können bis zu drei neue Wunschuniversitäten für Ihren Auslandsaufenthalt angeben und die erforderlichen Bewerbungsunterlagen einreichen.

Wir werden Sie hier rechtzeitig über die Bewerbungsfrist, die erforderlichen Dokumente sowie die verfügbaren Optionen informieren.

März

7

Nominierung

Nach der Auswertung und Auswahl der Bewerbungen versendet das International Office der TUM School of Management im März die Nominierung für das Studium an einer unserer Partneruniversitäten.

Mai

8

Networking-Veranstaltungen

Im Mai werden Sie eine Einladung zu einer Networking-Veranstaltung des International Office der TUM School of Management erhalten. Bei diesen Veranstaltungen erhalten Sie allgemeine Informationen zu Ihrem Auslandsaufenthalt und Ihre wichtigsten Fragen werden beantwortet. Sie haben außerdem die Gelegenheit, sich mit Studierenden zu vernetzen, die bereits einen Auslandsaufenthalt an derselben Partneruniversität absolviert haben oder die als Austauschstudierende an der TUM studieren. Bei dieser Veranstaltung können Sie sich einen genauen Überblick über Ihre neue Fakultät, Universität und das jeweilige Land verschaffen – diese Chance sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

9

Direktbewerbung an der Gastuniversität

Nach der erfolgreichen Bewerbung für das TUM SOMex (inkl. ERASMUS+) Programm wird Sie das International Office der TUM School of Management an der jeweiligen Partneruniversität nominieren. Nach der Nominierung werden Sie von uns oder von den Kollegen der Partneruniversität im Ausland über die erforderlichen Unterlagen für die Direktbewerbung informiert. Sie müssen sich an die individuellen Vorgaben halten und die erforderlichen Unterlagen fristgerecht einreichen.

Wenn Sie am ERASMUS+ Programm teilnehmen, müssen Sie außerdem alle erforderlichen Dokumente für Ihr Studium vorbereiten

10

Urlaubssemester

Es bleibt Ihnen überlassen, ob Sie ein Urlaubssemester beantragen. Wenn Ihnen für den Zeitraum Ihres Auslandsaufenthalts ein Urlaubssemester bewilligt wird, wird sich Ihre reguläre Semesteranzahl nicht erhöhen. Bitte beachten Sie, dass Sie während eines Urlaubssemesters nicht an Prüfungen teilnehmen oder Abschlussarbeiten anmelden dürfen.

Ihren Antrag für ein Urlaubssemester müssen Sie beim Immatrikulationsamt im Studenten Service Zentrum einreichen.

11

Übertragung von ECTS-Punkten und Anerkennung von Seminaren

Ein Auslandsstudium ist nicht nur ein unvergessliches Erlebnis, sondern bietet Ihnen auch zahlreiche Vorteile für Ihre akademische Laufbahn. Für die Übertragung von ECTS-Punkten gibt es drei unterschiedliche Möglichkeiten.

Hier können Sie die Anrechnungsmöglichkeiten und das Vorgehen für Ihr Studienprogramm nachlesen:

 

1. Direkte 1:1 Übertragung

In unserer Datenbank zur Übertragung von ECTS-Punkten finden Sie umfangreiche Informationen darüber, welche Kurse der Partneruniversität problemlos an der TUM anerkannt werden. Wenn Sie an der Gastuniversität einen Kurs besuchen möchten, der eine große inhaltliche Ähnlichkeit zu einem Kurs der TUM School of Management aufweist, können Sie beim jeweiligen Lehrstuhl eine Prüfung auf Anerkennung beantragen.

 

2. Wahlbereiche

Zusätzlich zur direkten Anerkennung, können Sie die im Ausland absolvierten Kurse auch für Wahlbereiche oder für Ihr Mobilitätsfenster anerkennen lassen. Bitte schauen Sie sich dazu die Informationen zu Übertragung von ECTS-Punkten für Wahlbereiche in Ihrem Studiengang an.

 

3. Internationale Erfahrungen

Internationale Erfahrungen sind ein verbindlicher Bestandteil der Studiengänge Bachelor in Management and Technology und Master in Management. Studierende können im Rahmen des Moduls „International Experience (& Communication Skills)“ 3 ECTS-Punkte erwerben, beispielsweise für ein Studium oder Praktikum im Ausland. Zusätzlich zu der während des Auslandsaufenthalts gesammelten Erfahrungen müssen alle Studierende einen Bericht verfassen. Weitere Informationen zur Anerkennung des Moduls „International Experience“ finden Sie in den zur Verfügung stehenden Informationsblättern. Alternativ können Sie auch eine E-Mail an international-experience@wi.tum.de schreiben.

  • International Experience (3 ECTS): Allgemeine Informationen [Englisch] [Deutsch] Diese Version ist nur für Studierende relevant, die ihr Studium im Wintersemester 2015/2016 oder danach begonnen haben.
  • International Experience (3 ECTS): Leitfaden für den Bericht [Englisch] [Deutsch]
  • International Experience (3 ECTS): Anerkennungsformular [Englisch] [Deutsch]
  • International Experience (3 ECTS): Erklärung [Englisch] [Deutsch]

 

Bitte bereiten Sie ein Learning Agreement für die Kurse vor, die Sie während Ihres Auslandsaufenthalts besuchen möchten.

Für die Teilnahme an ERASMUS+ müssen Sie das ERASMUS+ learning agreement einreichen, bevor Sie Ihren Auslandsaufenthalt antreten.

Wenn Sie an einer Universität studieren, die nicht Teil des ERASMUS+ Programms ist, können Sie das Formular für Anerkennung + Learning Agreement_before Mobility  vor, während oder nach Ihrem Aufenthalt einreichen.

Alle wichtigen Dokumente und Formulare zur Übertragung und Anerkennung von ECTS-Punkten finden Sie in unserem Download-Bereich.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Ute Helfers.

Vor und nach Ihrem Auslandsaufenthalt

Sie wurden im Rahmen des TUM SOMex (inkl. ERASMUS+) Programms für ein Studium an einer unserer Partneruniversitäten zugelassen? Herzlichen Glückwunsch! Sie können sich darauf freuen, wertvolle Erfahrungen und unvergessliche Erinnerungen zu sammeln – während Sie gleichzeitig Ihre Sprachkenntnisse vertiefen, ein neues akademisches Umfeld kennenlernen und Ihren Horizont erweitern.

Sie wurden im Rahmen des TUM SOMex (inkl. ERASMUS+) Programms für ein Studium an einer unserer Partneruniversitäten zugelassen? Herzlichen Glückwunsch! Sie können sich darauf freuen, wertvolle Erfahrungen und unvergessliche Erinnerungen zu sammeln – während Sie gleichzeitig Ihre Sprachkenntnisse vertiefen, ein neues akademisches Umfeld kennenlernen und Ihren Horizont erweitern.

Damit Ihr Auslandsaufenthalt reibungslos verläuft, bieten die Kollegen und Kolleginnen der Gastuniversitäten ihre Unterstützung an und kümmern sich um die Fragen und Belange von internationalen Studierenden . Falls wir Ihnen aus der Ferne zur Seite stehen können, können Sie sich natürlich auch gerne an uns wenden.

Studierende im ERASMUS+ Programm können ihr Learning Agreement nach Ankunft an der Gastuniversität anpassen. Tragen Sie nach der Festlegung Ihrer Kurse die Änderungen bitte in das ERASMUS+ Learning Agreement ein und lassen Sie uns dieses zur Prüfung und Unterzeichnung zukommen.

Bitte denken Sie stets daran, dass Sie im Rahmen Ihres Auslandsaufenthalts die Rolle eines Botschafters der TUM School of Management übernehmen. Nehmen Sie Ihre Vorbildfunktion wahr und tauschen Sie Informationen mit Studierenden vor Ort aus. Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Sie an entsprechenden Veranstaltungen zum Thema Studium im Ausland teilnehmen würden. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie an derartigen Veranstaltungen teilnehmen, damit wir Sie entsprechend unterstützen können.

Stellen Sie einige Tage vor Ihrer Abreise sicher, dass Ihr Confirmation of Stay unterzeichnet ist.

Nach Ablauf Ihres Auslandssemesters erhalten Sie von der Gastuniversität ein Transcript of Records. In diesem Dokument werden Ihre akademischen Leistungen während des Auslandssemesters aufgelistet. Bei Fragen zum Transcript of Records wenden Sie sich bitte an die verantwortlichen Sachbearbeiter und Sachbearbeiterinnen an der Gastuniversität.

Nach Ihrer Rückkehr nach München verfassen Sie einen Bericht zu Ihrem Auslandssemester für künftige Studierende. Darüber hinaus werden wir Sie auch zu Networking-Veranstaltungen einladen, bei denen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen teilen können.

Abschluss der Übertragung Ihrer ECTS-Punkte: Der Antrag für die Anerkennung Ihrer Kurse muss innerhalb des ersten Semesters nach Ihrem Auslandsaufenthalt eingereicht werden. Bitte reichen Sie Ihr Transcript of Records zusammen mit dem Antrag zur Anerkennung  an Ute Helfers.

Eine gründliche Vorbereitung und einige administrative und organisatorische Schritte sind bei einem Auslandsaufenthalt unumgänglich. Mit TUM SOMex (inkl. ERASMUS+) profitieren Sie vor, während und nach Ihrem Auslandsaufenthalt von einer umfangreichen Unterstützung. Der gesamte Prozess mag auf den ersten Blick zwar komplex aussehen, aber er steht in keinem Verhältnis zu den unbezahlbaren Erfahrungen und Bekanntschaften, die Sie während Ihrer Zeit im Ausland machen werden.

Contact

Haben Sie weitere Fragen zu unseren Services oder benötigen Sie noch mehr Informationen über das Institut? Lesen Sie unsere Häufig gestellten Fragen (FAQs). Wenn Sie auch dort nicht finden, was Sie suchen, können Sie uns Ihre Frage über unser Kontaktformular einsenden. Wir werden Ihnen so bald wie möglich antworten.